Hier geht's zur App!
Park Logo Head

STEEZY Runs im Snowpark Schöneben
21.01.2020

Ist es ein Beyblade? Ist es ein Sendcopter? Nein. Es ist Kael Hill, der wie ein Tornado durch den Snowpark Schöneben fegt. Und der Vollblutboarder ist nicht allein. Die italienische Shredqueen Elena Graglia war auch am Reschenpass und hat in unserem kreativen Playground ein Feuerwerk gezündet. Im metaphorischen Sinn natürlich.

Es ist nicht das erste Mal, dass uns Elena Graglia am Reschenpass besuchen kommt. Schon im Vorjahr hat die Snowboarderin ein paar stylische Runden im Snowpark Schöneben gedreht. „Letzten Frühling war das Setup sehr kreativ und abwechslungsreich“, erzählt Elena. „Diesmal war es super nice zu sehen, dass die Crew schon so früh in der Saison einen richtig sicken Park gebaut hat.“ Das neue Konzept des Parks ist der Shredderin nicht entgangen: „Es stehen weniger Boxen im Park als im letzten Jahr. Grundsätzlich gibt’s mehr technisch fortgeschrittene Obstacles wie Kinks, Down Flat-, Shotgun Flat-Down- oder Down Rails. Außerdem gib’s noch einige Doghouses im Park, die machen immer besonders Spaß!“

Hohe Töne für den Snowpark Schöneben

Elenas Reisebuddy und Verlobter Kael Hill macht im Park auch eine richtig gute Figur. Gemeinsam mit Elena tourt er durch verschiedene Parks und räumt dabei bei Contests wie dem Jib King im Absolut Park oder dem Blue Tomato Plan P im Superpark Planai gehörig ab. Umso schmeichelnder ist für uns, wenn ein Pro wie Kael beim Snowpark Schöneben ins Schwärmen kommt: „Der Snowpark Schöneben ist ein versteckter Diamant, mein Besuch war eine feine Erfahrung! Das Essen war genial, die Leute nett und was den Park angeht: Der ist einfach weltklasse und gehört auf die Besuchsliste jedes Freesiers und Snowboarders.“ Da kann ihm Elena nur beipflichten: „Der Park hat eine perfekte, sonnige Lage und der Sessellift ist echt schnell, nach einem Run ist man in nur 8 Minuten wieder am Start. Perfekt um den ganzen Tag zu shredden und sich zu verbessern. Ganz egal ob Anfänger oder Pro, im Snowpark Schöneben kann jeder eine tolle Zeit haben.“

Elenas Aufruf an alle Shredqueens

Am 29. Februar findet in Schöneben die Girls Shred Session statt. Dort wollen wir motivierte Shredqueens sehen, die gemeinsam den Snowpark Schöneben unsicher machen. Wenn gechillte Sessions, gratis BBQ und massig Goodies eure Stoke-Level noch nicht in die Höhe schießen lassen, dann vielleicht ein paar motivierende Zeilen von Elena Graglia höchstpersönlich: „Es ist immer schön zu hören, dass es mehr und mehr Girls Events in der Freestyle Szene gibt. Die Community wächst und Events wie die Girls Shred Session sind perfekt um neue Freundschaften zu schließen! Ich wünsche allen Girls, die bei der Session dabei sind, viel Spaß und Erfolg bei all den neuen Tricks, die ihr lernen wollt. Motiviert euch gegenseitig und begebt euch gemeinsam aus eurer Comfort-Zone. Versucht keinen Schritt in eurer Progression zu überspringen und seid euch immer eurer Skills bewusst!“

20191001 instagram post 1080x10804

Dem können wir nichts mehr hinzufügen. Mehr Videos direkt aus dem Snowpark Schöneben findet ihr auf unserem Instagram Account und der Facebook Page. Ansonsten bleibt nur noch eines zu sagen: Macht es wie Elena und Kael und besucht uns! Wir freuen uns auf eine gemeinsame Session!

More Stuff