Hier geht's zur App!
Park Logo Head

Shred Poker Schöneben – Hike and Ride am Reschenpass
28.03.2018

Der letzte Stop der Shred Poker Sessions führte Shredheads aus dem Vinschgau und internationale Rider in den Snowpark Schöneben. Bei feinstem Bluebird battleten sie sich um die heißbegehrten Pokerchips, die am Ende der Session in Cash und feine Goodies eingetauscht wurden.

Das Wetter zum letzten Stop der Shred Poker Sessions hätte kaum schöner sein können, denn bei herrlichem Sonnenschein suchte man am Himmel vergebens nach einem einzigen Wölkchen. Über 40 Rider machten sich auf den Weg in den Snowpark Schöneben und staunten nicht schlecht, denn das eigens errichtete Special Obstacle war gigantisch und bot für jedes Skill-Level eine Variante. Die Shapecrew hatte ein paar Extraschichten eingelegt, um für jeden Ridertyp, egal ob Jib-King oder Airtime-Lover, ein Feature zu errichten. Das Resultat war ein massiver Multijib mit Jumps, Rails, Tubes und Boxen.

Nach einem kurzen Riders-Meeting ging es direkt zur Sache und genauso vielseitig wie das Special-Feature waren auch die Tricks, die in den Himmel über Schöneben gesendet wurden. Von stylishen Straight Airs und Spins an der Corner, bis zu sweeten Lip Tricks und Slides - am Multijib wurde wirklich alles gezeigt. Wie es sich für einen ordentlichen Shred Poker gehört wurde dabei nicht gegeneinander sondern miteinander geshreddet. Während der Session analysierten die Rider gemeinsam ihre Tricks und pushten sich gegenseitig, was zu ordentlich Progression führte!

Nach der Session ist vor dem Prize Giving; und das große Zählen der Pokerchips brachte folgende Gewinner hervor: Als beste Riderin sicherte sich Maike Herkenrath den Sieg bei den Frauen und somit 50€ Cash. In der Kategorie Men erspielte sich Philip Schmider mit 20 Poker Chips den Sieg und 200€ Prize Money, dicht gefolgt von Niklas Oberrauch, der mit 19 Poker Chips auf den zweiten Platz shreddete. Kevin Ignacia war mit seiner Crew extra aus Holland angereist und ziemlich stoked vom Special Feature. Lobende Worte fand er auch für den Park an sich, den er bereits am Tag zuvor mit seiner Palette an steezy Tricks zerlegte. Der dritte Platz ging somit wohlverdient an den Flying Dutchman.

 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 3
 web schoeneben 24 03 2018 action sb unknown rider christian riefenberg qparks 5
 web schoeneben 24 03 2018 action fs philip schneider christian riefenberg qparks 3
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 12
 web schoeneben 24 03 2018 action sb kevin ignacia christian riefenberg qparks 5
 web schoeneben 24 03 2018 action fs marius oberrauch christian riefenberg qparks 2
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 15
 web schoeneben 24 03 2018 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 4
 web schoeneben 24 03 2018 action sb lukas hofer christian riefenberg qparks 2
 web schoeneben 24 03 2018 action sb kevin ignacia christian riefenberg qparks 8
 web schoeneben 24 03 2018 action fs matthias noggler christian riefenberg qparks 1
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle fs christian riefenberg qparks 2
 web schoeneben 24 03 2018 action fs philip schneider christian riefenberg qparks 2
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 22
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 26
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 24
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 8
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle sb christian riefenberg qparks 20
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 18
 web schoeneben 24 03 2018 lifestyle fs christian riefenberg qparks 13

Letzten Endes räumte wirklich jeder Rider den einen oder anderen Poker Chip ab, die der Schlüssel zu feinen Goodies von TSG, Pinetime Clothing, POW Gloves, Amplifi und QParks waren. Somit waren alle Teilnehmer auch gleichzeitig Gewinner. Mit den heißen Preisen fingen auch die Würstchen auf dem Grill an zu brutzeln. Die Session hatte ordentlich Kräfte gekostet und so wurde bei Bier und Würstchen noch in der Sonne gechillt, geplaudert und entspannt.

Das war’s mit den Shred Poker Sessions für diese Saison, doch das Special-Feature bleibt für Shredheads weiterhin im Snowpark Schöneben. Fette Edits, feine Pics und weitere Infos rund um den Snowpark Schöneben findet ihr auch auf Instagram und Facebook.

More Stuff