Hier geht's zur App!
Park Logo Head

It’s a hard life in the mountains
Neuschnee-Madness im Snowpark Schöneben
15.01.2019

Der Winter hat schon wieder zugeschlagen: Die letzten Tage rieselte weißes Gold nonstop auf den Reschenpass nieder. So wurde nicht nur die nächste Powder-Session gesichert, sondern auch unsere Shapecrew eingeschneit! Aufgrund der Neuschneemassen konnten die Jungs ihre Wohnung zwei Tage lang nicht verlassen. Heute kehrten sie auf ihren Playground zurück.

Am Vormittag war noch unklar, ob die Crew den Park heute noch zu sehen bekommt. „Wir sind leider immer noch eingeschneit“, meinte Parkdesigner Daniel Osterland am Morgen. „Die Straße ist wegen Lawinengefahr nach wie vor gesperrt.“ Wie also diese erzwungene Pause überstehen?  Daumen drehen, Tee trinken, Playstation zocken. Das stellt die Jungs vor eine ganz schöne Geduldsprobe, denn die Crew will so schnell wie möglich wieder in ihr Office. „Wir hoffen echt, dass wir schon bald wieder rauskommen und loslegen können“, bestätigt Daniel.

bildschon3
bildschon2
bildschon1

Und siehe da, die Gebete der Shapecrew wurde erhört! Gegen Mittag waren die Straßen frei und es konnte endlich in Richtung Snowpark Schöneben aufgebrochen werden. Nun liegt viel Arbeit vor der Crew, immer hin muss ein ganzer Snowpark von massig Pulverschnee befreit werden. Aber wie wir das Team rund um Parkdesigner Daniel kennen, werden sie mit Sicherheit wieder mit Vollgas an die Sache heran gehen, um euch möglichst schnell wieder einen feinen Park bieten zu können.

Darüber, wie es in den kommenden Tagen am Reschenpass weiter geht, halten wir euch natürlich stets am Laufenden. Für alle aktuellen Informationen folgt uns am besten auf unserer Instagram und Facebook Page!

More Stuff